Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zur linken Navigation. Direkt zum Text.

Umdenken - Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz

Das Modellprojekt Weltengarten auf der Kaiserbacher Mühle

Ganz praktisch wird Fundraising beim Modellprojekt Weltengarten auf der Kaiserbacher Mühle. Hier gibt es nicht nur die Möglichkeit die Umsetzung der Werkbausteine an einem Praxisbeispiel zu verfolgen, sondern es wird auch deutlich, welche Schritte vor der Entscheidung für den Einsatz bestimmter Fundraisingmethoden nötig sind.

An dem Baustein Weltengarten des Gesamtprojektes Weltendorf soll anschaulich aufgezeigt werden, wie für ein konkretes Projekt eine Fundraisingstrategie erstellt wird.

Dazu wird zuerst das Projekt Weltengarten inhaltlich genau konzipiert und der Bedarf an finanzieller, materieller und ehrenamtlicher Unterstützung genau festgelegt.

Nachdem das Fundraisingziel genau festgelegt ist, werden dann die Voraussetzungen der Kaiserbacher Mühle in Bezug auf die Erreichung des Fundraisingzieles analysiert.

Die Ergebnisse sind eine wichtige Voraussetzung für das Erstellen der Fundraisingstrategie bei der genau festgelegt wird, welche Fundraisingmethoden zum Einsatz kommen, um den Bedarf zu decken.

Sind die Aufgaben genau verteilt und wurde ein Realisierungsfahrplan erstellt, kann es losgehen. Im Logbuch wird jeder Schritt in Richtung Zielerreichung dokumentiert. Eventuelle Änderungen der Strategie werden begründet.

© 2006-2016 Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz