Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zur linken Navigation. Direkt zum Text.

Umdenken - Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz

Mailing - Wie ich die Menschen direkt erreiche 

Ein direktes Gespräch, bei dem Sie Gelegenheit haben, jemanden ganz persönlich Ihr Anliegen zu schildern und ihn um eine Unterstützung zu bitten, ist ohne Zweifel die erfolgreichste Art, Menschen zum Spenden zu bewegen.

Da die Menge der zu erreichenden Personen die persönliche Kommunikation häufig unmöglich macht, ist der persönliche Spendenbrief (Mailing) nach wie vor einer der direktesten Wege zu den Menschen, die sie gerne ansprechen wollen.

Diese sollten Sie bei der Definition der Zielgruppen genau bestimmen. Die gewissenhafte Akquise und Pflege von Adressen spielt dabei eine bedeutende Rolle. Dabei ist ein Die Zielgruppen beeinflussen zugleich in großem Maße die Entscheidungen, die Sie bei der Gestaltung des Mailings treffen.

Sind alle Entscheidungen getroffen, kann es zur Produktion des Mailings und zum Versand kommen.

Nicht zuletzt jedoch steht nach erfolgter Spende der Dank.

Damit das Instrument für Sie kalkulierbar bleibt und für Ihre Zwecke sinnvoll zum Einsatz kommt, steht am Schluss eines jeden Mailing die Auswertung.

© 2006-2016 Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz