Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zur linken Navigation. Direkt zum Text.

Umdenken - Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz

Links

Europäische Gemeinschaft

Veröffentlichungen , Gesetzestexte und Förderprogramme der EU-Kommission
EU-Kommission - Sustainability
Umweltseite der EU-Kommission mit Gesetzestexten, Tätigkteitsbereichen und Finanzierungsinstrumenten.
Europäische Kommission - GD XI Umwelt
Umweltportal der Generaldirektion Umwelt der EU-Kommission, das täglich aktualisiert wird. Inhalte sind unter anderem Finanzierungsmöglichkeiten, Pressemitteilungen, Veröffentlichungen, wichtige Reden.
EIONET - Europäisches Informationsnetzwerk
Das europäische Informationsnetzwerk EIONET ist eine Kooperation zwischen den Mitgliedsstaaten der EU und der Europäischen Umweltagentur (engl. Seite).
Green Spider Network
Gemeinsame Seite der Europäischen Umweltministerien und Umweltagenturen. Das Netzwerk wurde 1995 gegründet, um Umweltinformationen schneller zugänglich zu machen. Auf der Seite finden Sie Informationen zu jedem Mitglied des Netzwerkes und Links zu den nationalen Organisationen in den Ländern der europäischen Union, den Beitrittsländern aus Osteuropa und zu den Nicht-EU Ländern. Die Webseite wird vom deutschen Umweltbundesamt betreut.
Council of European Municipalities and Regions CEMR
Netzwerk von ca. 100 000 lokalen und regionalen Regierungen in Europa, die durch 38 nationale Organisationen repräsentiert werden. Lobbyorganisation, die sowohl auf europäischer wie auf nationaler Ebene arbeitet (engl./frz. Seite).

Seitenanfang

Nachhaltige Entwicklung in den Staaten Europas

In dieser Rubrik finden Sie einen einleitenden Link, der aufbereitete Informationen zu allen europäischen Ländern enthält, sowie Links zu den Umweltministerien der einzelnen Länder.

European Sustainable Cities and Town Campaign
Zusammenschluss, der sich in Konsequenz der Aalborg Konferenz 1994 (Nachhaltige Stadtentwicklung) gegründet hat.
ESDN European Sustainable Development Network
Das Europäische Netzwerk für Nachhaltige Entwicklung ist ein informelles Netzwerk von Akteuren im Bereich Nachhaltige Entwicklung. Seit 2002 finden jährliche Kongresse zum Erfahrungsaustausch statt. Auf der Seite finden Sie auch aktuelle Beschreibungen der Nationalen Strategien zur Nachhaltigen Entwicklung in den einzelnen europäischen Staaten.
Dänemark: Miljø- og Energiministeriet, Departementets hjemmeside
Das dänische Umweltministerium bietet vielseitiges Informationsmaterial und hilfreiche Links zu Forschungseinrichtungen und Naturschutzorganisationen. Hier stößt man auch auf spezifische Ansatzpunkte und konkrete Projekte zur Nachhaltigen Entwicklung. Einen Umweltaktionsplan sowie interessante Beispiele zur Lokalen Agenda 21 in Dänemark findet man unter Publikationen (engl. Seite).
Estland: The Estonian National Strategy on Sustainable Development
Die nationale Strategie für Nachhaltige Entwicklung Estlands "Sustainable Estonia 21" wurde im September 2005 vom Parlament Estlands verabschiedet und ist zunächst bis zum Jahr 2030 gültig.
Finnland: Finnish Environment Administration
Zugang zum Finnischen Umweltministerium, wo ein nationaler Bericht zur Nachhaltigen Entwicklung in Finnland abgerufen werden kann. Das Finnish Environment Institute bietet einen Überblick über die Umweltsituation Finnlands.
Frankreich: Ministère de l`Écologie, de l`Énergie, du Développement durable et de l'Aménagement du territoire
Französisches Umweltministerium.
Frankreich: Comite 21
Comité 21 ist eine konzertierte Aktion von Unternehmen, Verbänden, öffentlichen wie privaten Forschungseinrichtungen und staatlichen Institutionen zur Erarbeitung und Umsetzung von Plänen zur Nachhaltigen Entwicklung.
Griechenland: Hellenic Ministry for the Environment, Physical Planning and Public Works
Über den Menüpunkt 'Environment' gelangt man zu Berichten, Aktivitäten und Vorhaben zur Nachhaltigen Entwicklung. Umweltaktionspläne wie auch Umweltzustandsberichte können hier abgerufen werden. Griechenlands Weg zur LA21 ist eine eigene Site gewidmet, die kurz Vorhaben aber auch schon umgesetzte Beispiele schildert.
Großbritanien: Sustainable Development
Seite der Kommission für nachhaltige Entwicklung, einer unabhängigen Beratungskommission der britischen Regierung, die Ende März 2011 geschlossen wurde.
Großbritannien: Department for Environment, Food and Rural Affairs
Unter den Menüpunkten 'Sustainable Development' und 'Environmental Protection' findet man vielfältige Informationen zum Thema Nachhaltige Entwicklung, darunter Strategiepapiere, Bildungsmaßnahmen, Fallstudien zur LA21.
Italien: Organizzazione di innovazione, ricerca e formazione per lo sviluppo sostenibile
Alle Informationen zur Nachhaltigen Entwicklung in Italien, von allgemeinen Daten bis hin zu speziellen Erfahrungsberichten.
Luxemburg: Ministère de l' Environnement
Über den Menüpunkt 'Développement durable' ist der Umweltaktionsplan zu erreichen.
Norwegen: Ministerium für Klimaschutz und Umwelt
Seite der Norwegischen Regierung. Englische Version vorhanden. Über den Navigationspunkt "Ministries" kommt man zum Ministerium für Klimaschutz und Umwelt.
Österreich: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Über den Menüpunkt 'Umwelt' und 'Nachhaltigkeit' findet man neben der Österreichischen Strategie zur Nachhaltigen Entwicklung viele weitere Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Siehe auch unter 'Umwelt.net'.
Österreichisches Portal zur Nachhaltigkeit
Das Portal der Nachhaltigkeit wird von der Universität Wien im Auftrag des Ministeriums für Umweltplanung betreut. Viele Informationen zur Situation in Österreich und ein Who-is-Who der nachhaltigen Enwicklung. Mit vielen Projektbeispielen aus verschiedenen Bereichen (Reduktion Wasserverbrauch, Vermeidung von Luftschadstoffen, Reduktion der Lärmbelästigung), die zeigen, wie Nachhaltigkeit konkret aussehen kann.
Portugal: Ministério do Ambiente, do Ordenamento do Território e do desenvolvimento Regional
Hilfreiche Links zu Sites, die ausführlich die Umweltsituation in Portugal wiedergeben (siehe ATLAS). Das IPAMB fungiert als kommunikative Schnittstelle und informiert die Bevölkerung über Umweltpolitik und Nachhaltige Entwicklung. (portugiesische Seite)
Schweden: Ministry of the Environment and Energy
Unter dem Menüpunkt 'Sustainable Development' findet man die Schwedische Strategie zur Nachhaltigen Entwicklung und weitere Informationen.
Schweiz: Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation
Unter 'Themen' befindet sich die eidgenössische Strategie Nachhaltige Entwicklung sowie weitere Informationen zur Nachhaltigen Entwicklung in der Schweiz.
Schweiz: Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft
Nationaler Umweltbericht zum Thema Nachhaltige Entwicklung.
nachhaltig leben - Schweizer
Schweizer Ratgeber für nachhaltigen Lebensstil

Seitenanfang

Nicht-Regierungsorganisationen, Verbände, Vereine

Europäisches Umweltbüro - EEB
Das EEB ist ein Zusammenschluss von über 140 Umweltorganisationen in den europäischen Staaten. Es gibt zahlreiche Publikationen heraus, informiert über Veranstaltungen, Initiativen, Aktionen und Mitglieder und bietet zahlreiche Links zu den einzelnen Nichtregierungsorganisationen (NGOs).
REC - The Regional Environmental Center for Central and Eastern Europe
Ein Netzwerk, das Kooperationen zwischen Umweltaktivitäten in Osteuropa herstellt.
International Council for Local Environmental Initiatives - ICLEI
Netzwerk von über 300 Städten, die sich der Verbesserung der Umweltsituation verpflichtet haben.

Seitenanfang

Universitäre und private Forschungseinrichtungen und Institute

EEA - European Environment Agency
Die Europäische Umweltagentur ist eine Einrichtung der Europäischen Union. Sie liefert Hintergrunddaten zur Umweltsituation als Basis für politische Entscheidungsprozesse.
European Environment Information and Observation Network - EIONET
Das Europäische Umweltinformations- und Umweltbeobachtungsnetz sammelt Umweltdaten aus rund 300 Forschungseinrichtungen in den europäischen Staaten.
Novatlantis - Hochschule Zürich ETH
Ein Projektverbund, der sich zum Ziel gesetzt hat, eine führende Rolle bei der Schaffung einer nachhaltigen Schweiz zu spielen. Ein engagiertes Querschnittsprojekt mit der Idee, Aktivitäten unter das Erfordernis globaler Nachhaltigkeit zu stellen.
Institute of Development Studies - IDS
Führendes englisches Institut, das zu internationaler Entwicklung arbeitet. Die Seite enthält den online-Service der Britsh Library mit Zugang zu weltweiten Informationen zu nachhaltiger Entwicklung.
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
Das Wuppertal Institut sieht sich besonders der anwendungsorientierten Nachhaltigkeitsforschung verpflichtet. Unter dem Menüpunkt 'Projekte' findet man aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte.
Gesellschaft für internationale und europäische Umweltforschung - Ecologic
Beratungsinstitution zu Umweltpolitik.

Seitenanfang

Verantwortlich für den Inhalt der Links ist der jeweilige Urheber!

© 2006-2016 Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz